Wie groß ist ein Pflegebett? Pflegebetten Maße Burmeier

Maß Pflegebett: Gerne stellen wir Ihnen einen Überblick über die Maße der Pflegebetten von Burmeier bereit. Diese Maß-Zeichnungen erlären Ihnen auf einfache Weisen die Höhen - , Winkel - , Längen - und  Breitenangaben.

Massangaben-Pflegebetten

Pflegebetten - Maße

Wie groß ist ein Pflegebett? Pflegebetten Maße für jeden Anspruch

Pflegebetten von Innovationstreiber Burmeier sind richtungsweisend bei bedarfsgerechten Pflegebetten und Seniorenbetten. Für die Kaufentscheidung spielen die richtigen Pflegebettmaße eine wichtige Rolle. Dabei bestimmen persönliche Bedürfnisse, welche Pflegebett Maße gefragt sind - welche sind möglich? 

Raum für das Pflegebett: So groß wie nötig!

Was soll Ihr Pflegebett können? Zu allererst großzügig im Zimmer Platz finden! Genug, um es zu Hause durch den Türrahmen in einen anderen Raum zu verschieben. Oder zu verfahren, um ohne Mühe darunter durchzuwischen. Der beste Grund jedoch, rund ums Pflegebett genug Platz einzuplanen, ist das Ziel, Verletzungsgefahr und Risiken für den Bewohner zu minimieren sowie Mobilität und Selbstständigkeit zu fördern. Weshalb ein Pflegebett, nicht zuletzt für die häusliche Pflege selbst, von (mindestens) drei Seiten zugänglich sein sollte - und Helfer wie Nachttisch, Gehhilfen, Rollstuhl, Toilettenstuhl und Infusionsständer in Bettnähe Position beziehen lässt. Denn im Alltag Pflegebedürftiger dreht sich alles rund ums Bett. Dass sich Bettnutzer nicht an möglichst geringe Bettmaße anpassen, sondern ein Pflegebett bedarfsgerechter Maße benötigen, sollte also selbstverständlich sein!
 
Die Liegefläche macht das Bett, von Standard bis großzügig

Gesundheitliche Situation und Schläferkomfort bestimmen über die Pflegebetten Maße: Am gängigsten sind Liegeflächen Maße ab 80 cm Breite und 200 cm Länge, wobei 90 cm x 200 cm den Standard bildet - bei Burmeier und anderswo. Wie beim beliebten Pflegebett Burmeier Dali bzw. Niedrigbett Dali II Low Entry, das über Gesamtmaße von 101 cm x 212 cm verfügt. Andere Pflegebetten und Betteinsätze sind mit 100 cm Liegeflächenbreite zu haben - wie Pflegebett Allura II 100, Inovia, Einlegerahmen Lippe IV, Regia oder auch Westfalia IV. Großzügigere Liegenfläche gefragt? Allura II 120, Gigant und Lippe 120 bieten ganze 120 cm. Bei Seniorenbett Relax nutzen Sie sogar 140 cm Liegefläche.

Maßblätter und Maßskizzen der Pflegebett Modelle

Welches Pflegebett welche Maße hat, verraten wir Ihnen hier. Jedes Maßblatt mit Maßskizze erläutert Ihnen Höhen- und Winkelangaben sowie Längenmaße, Breitenmaße und Gewichte in einfacher Form. Außerdem liegt jedem Pflegebett liegt eine Gebrauchsanweisung bei, die Sie zusätzlich auch als PDF herunterladen können. Ihr Pflegebett wird - wie z. B. Arminia III, Dali Economic III oder Royal - in Deutschland nicht mehr hergestellt? Trotzdem finden Sie es hier. Auch die Produktion des Regia Burmeier 90 x 200 cm ist mit 31.09.219 eingestellt. Maßblätter zum neuen Pflegebett Regia Easy Switch finden Sie oben. 
 
 

 

 

Einlegerahmen Lippe: Auf das bisherige Bett passend machen

Einlegerahmen Pflegebettsystem Lippe IV mit Höhenverstellung macht das vertraute Bett zur Aufstehhilfe und verwandelt es in ein vollfunktionales Pflegebett mit elektrisch verstellbarer, viergeteilter Liegefläche. Seine Außenmaße liegen jeweils 5 cm unter den Maßen der Liegefläche. Dabei ist der Betteinsatz auf verschiedene Breiten individuell einstellbar. Optionale Verbreiterungsschienen von 5 cm je Seite vergrößern die Liegefläche des Lippe IV, dessen Grundmaß 80 cm, 90 cm oder 100 cm beträgt - um insgesamt je 10 cm. Ebenfalls optional: Adaptierbare Standfüße, um den Betteinsatz um 7 cm zu erhöhen. Besonders breite Liegeflächenmaße bietet hier der Lippe 120/140 (200 cm lang), der mittels Bettverlängerung um zusätzliche 20 cm gewinnt. Jedes Lippe Modell passt dank raumsparender Untergestelle in fast jedes Bett - so stört nichts das vertraute Schlafzimmerambiente.

Besondere Lösungen: Niedrigbett, mit Bettgitter, Dekubitusmatratze einlegen

Niedrigbetten und Niederflurbetten ermöglicht den Verzicht auf freiheitsentziehende Maßnahmen (FEM) wie Bettgitter - zum Beispiel bei Demenzkranken. Pflegebetten, die Sturzvorbeugung leisten, da sie bodennah absenkbar sind - bis 25 cm über dem Boden oder weniger. Wo sinnvoll, geben teleskopierbare Bettseitengitter mit einer Schutzhöhe von 38 cm Sicherheit, geteilt oder durchgehend - wie bei Pflegebett Regia EasySwitch. Viele Pflegebetten erlauben aufgrund ihrer Maße auch das Einlegen von Dekubitusmatratzen bis zu einer Stärke von 15 cm oder mehr. Bei Verwendung sehr hoher Matratzen kann die Seitensicherung durch einen aufsteckbaren Holm erhöht werden.

Pflegebetten für Schwergewichtige und große Menschen

Pflegebetten sind nicht nur Seniorenbetten. Sondern die Lösung für alle, die Unterstützung benötigen - auch für Kinder, kleinwüchsige Menschen oder Menschen mit Adipositas. So genannte Schwerlastbetten großer Maße sind besonders stabil gebaut. Ihre großzügigen Liegeflächen bieten beleibten Patienten genügend Platz und Komfort - in Länge, Breite und Funktion, inklusive der Pflegebettmatratze in passenden Maßen. Pflegebett Gigant von Burmeier ist solch ein Bett: Bei einem Liegeflächenmaß von 120 x 200 cm und einem Außenmaß von 135 x 222 cm bietet das belastbare Gigant sehr viel Platz und kann auf Wunsch um 20 cm verlängert werden. Eine Bettverlängerung macht bei Menschen über 1,90 Meter meistens Sinn. Gewusst? Die Burmeier Betten Regia und Inovia mit teleskopierbarer Seitensicherung können sogar auf 227 cm verlängert werden. Mehr Komfort in der Breite? Bei Burmeier gibt es Modelle, die 100 cm, 120 cm oder auch 140 cm breit sind. 

Ihr Pflegebett nach Maß - von Burmeier und HMMso

 

 

Zuletzt angesehen