Burmeier Pflegebetten: Weshalb wir sie ganz besonders lieben

Als wir anfingen, Pflegebetten zu verkaufen, hatten wir sehr schnell Berührung mit Burmeier, einer Tochtergesellschaft von Stiegelmeyer. Im Rahmen des Fachhandels montierten wir meist das Pflegebett Dali, aber die Kunden wollten mehr - und fragten nach Pflegebetten wie dem Arminia oder Pflegebett Westfalia.

Einige Jahre Erfahrung gingen ins Land - und die Pflegebetten verschafften uns durch die Bank positives Feedback. Also starteten wir online durch, fest entschlossen, den Vertrieb an den Endkunden - sprich, den Privatmarkt - engagiert voranzutreiben. Und heute? Ist bei uns das komplette Burmeier-Programm an Pflegebetten vertreten: Bettsysteme wie Pflegebett Inovia, Pflegebett Westfalia Care, Pflegebett Royal und Pflegebett Regia sind nur einige davon.

Auf diese Weise gelang es, Kunden mit gewissem Anspruch zu erreichen. Aber noch mehr: Jetzt konnten wir den Privatmarkt ganz nach individuellem Kundenwunsch und -bedarf bedienen! Ein Pflegebett aussuchen, dass Handicap, Mobilitätseinschränkung und persönlicher Bedürftigkeit entspricht? Ab sofort war dies möglich.

Ganz besonders ist uns wichtig, zu betonen: Burmeier ist nicht nur irgendein Hersteller. Denn sein kreativer Ansatz ist überall zu spüren - weil Burmeier fortlaufend daran feilt, dem Menschen als solches immer gerechter zu werden. Selbstverständlich arbeiten wir mit nahezu allen Herstellern der Reha- und Hilfsmittelbranche zusammen. Aber - trotzdem bleibt Burmeier unter unseren Zulieferern etwas ganz Besonderes, und das liegt in seiner Philosophie begründet: Burmeier wird gelebt! Etwas, das bereits bei der Technik anfängt - und bis zur zugewandten Betreuung in der kommunikativen Zusammenarbeit der Sachbearbeiter reicht. Man spürt: Burmeier lebt aktive Menschlichkeit - durch hochwertigste Produkte und deren engagierte Entwicklung. Ein Beispiel: Besucht uns der Burmeier Außendienst, interessiert er sich dafür, was Fachhändler und Kunden wünschen. Der Kontakt ist immer herzlich, offen und die Kommunikation klar.

Warum wir Burmeier lieben? Nun - weil alle Beteiligten in diesem Markt, Kunde, Händler und Hersteller, hier gemeinsam an einem Strang ziehen. Schließlich geht es um nichts weniger als um Wohlbefinden - für unsere Kunden, die sich ein angenehmes, leichteres Leben wünschen. Und um die, die Freude daran haben, diesen vielen Menschen da draußen behilflich zu sein!
Wann wir uns beschenkt fühlen? Immer dann, wenn Sie dort draußen zufrieden sind - und wir ein bisschen daran teilhaben dürfen.

Danke Burmeier, dass ihr uns das so gut ermöglicht!

Burmeier und Stiegelmeyer - wer ist das eigentlich?

Als eigenständiger Geschäftsbereich der Stiegelmeyer-Group ist Burmeier Teil einer Traditionsgemeinschaft, die auf mehr als 110 Jahre Erfahrung in der häuslichen Pflege zurückblickt. Bereits 1995 entschied man sich mit Einführung der Pflegeversicherung, Homecare - heute neben Clinic und Care - als Teil des Portfolios aufzunehmen, um zeitnah auf den Wandel in der Pflege zu reagieren. Bereits 1900 sah Herford die Gründung als Familienbetrieb. Heute sitzt Stiegelmeyers Homecare-Spezialist in Lage, Ostwestfalen-Lippe: Einer der globalen Marktführer, exportiert Burmeier als Partnerlieferant für den Fachhandel praxisnahe Bettsysteme für Rehabilitation und häusliche Pflege in weltweit mehr als 60 Länder.

Credo: Betroffene maximal in Selbstständigkeit und Mobilität unterstützen

Diese Pflegebetten zeichnen sich durch eine einzigartige Verbindung von Innovation, Langlebigkeit und Wohnlichkeit aus, hergestellt nach geprüftem Sicherheitsstandard. Und weil jeder Bedarfsfall anders liegt, entwickelt Burmeier unterschiedlichste Bettsysteme - bis zum elektromotorischen Lattenrost, der ein vertrautes Bett zum Pflegebett aufrüstet. Woher weiß Burmeier, was wirklich gebraucht wird? Burmeiers hauseigene Konstruktionsabteilung besucht die Einrichtungen - und hört zu. Erst dann geht es an die Entwicklung der maßgeschneiderten Lösungen, die antreten, sich im Pflegealltag zu bewähren - für bestmögliche Bedingungen für Patienten wie Pflegekräfte.

Burmeier, ein echter Lipper: Sparsam, fair, grundsolide

Dabei präsentieren sich Burmeier Pflegebetten in inspirierender Modellvielfalt, aber immer fair in Preis und Leistung, Zubehör eingeschlossen. Der beredte Hinweis, dass die Lipper den Kupferdraht erfanden, indem sie jeden Pfennig endlos umdrehten, ist Burmeier Kompliment: Was hier entsteht, sind wirtschaftliche, aber exquisite Lösungen und sparsamste, patentierte 24-Volt-Antriebe bei perfekter Leistung. Burmeier selbst setzt bei seiner Verwaltung auf Photovoltaik zur Stromerzeugung und verbrauchsarme Außendienstfahrzeuge - und nimmt Altbetten zur Wertstofftrennung zurück. Wählen Sie selbst, wie Sie im Alter leben möchten, scheint Burmeier zu sagen - und hat das Ambiente für mehr Wohnlichkeit und Lebensfreude.

 

Sie möchten mehr erfahren, über die Themen Pflegebetten und Pflege, so schauen Sie bitte hier.

Jetzt NEU bei Burmeier, dass Pflegebett Regia Burmeier

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Pflegebett Dali mit Soft Cover Pflegebett Dali mit Soft Cover
ab 1.049,00 € * 1.695,00 € *
Pflegebett Inovia mit geteiltem Bettseitengitter Pflegebett Inovia mit geteiltem Bettseitengitter
ab 2.100,00 € * 4.600,00 € *
TIPP!
Pflegebett Regia Burmeier geteiltes Bettgitter Pflegebett Regia Burmeier geteiltes Bettgitter
ab 2.099,00 € * 3.273,00 € *