Aufstehbett

mobilia-cura-e-plus_-zimmer_160Als multifunktionales Seniorenbett oder Krankenbett stellt sich das drehbare Pflegebett Mobilia vor. Die komfortablen Funktionen eines Pflegebettes werden hier ergänzt durch die Funktion als Aufstehbett. Dazu wurde die voll elektronisch gesteuerte elektromotorische Antriebseinheit ergänzt um ein Modul, dass das Aufstehen aus dem Bett mit der drehbaren Aufstehhilfe unterstützt.

Krankenbett der Extraklasse

Als typisches Pflegebett oder Seniorenbett zeichnet sich das drehbare Bett zunächst durch seine elektrisch einstellbare Liegefläche aus. Diese kann in verschiedenen Segmenten so gesteuert werden, dass die Senioren und Pflegebedürftigen immer die aktuell angenehmste Position im Bett einnehmen können. Auch in der Liegehöhe ist das Bett verstellbar. So lässt sich die Liegefläche in der Höhe zwischen 40 und 80 Zentimetern variieren. Das bietet für Patienten und Pflegekräfte gleichermaßen einen hohen Komfort beim Transfer in das Bett oder aus dem Bett sowie in der täglichen Pflege. Die Pflegebetten der Serie Mobilia sind so ausgestattet, dass der Einsatz in der häuslichen Pflege genauso sinnvoll und möglich ist, wie der Einsatz in der stationären Pflege.

Drehbare Liegefläche für mehr Spielraum

mobilia-casa-e_160Ein Highlight in der Ausstattung des Krankenbettes Mobilia ist die nach beiden Seiten drehbare Liegefläche. So kann das Bett in den unterschiedlichsten Positionen im Raum aufgestellt werden und bietet dennoch einen bequemen Zugang zur Liegefläche für Patienten, Besucher und Pflegepersonal. Allein mit dieser besonderen Funktion gewinnt das Pflegebett für Schwerstpflegebedürftige ein Plus an freier Nutzbarkeit, da durch die drehbare Liegefläche das Drehbett von allen Seiten gut genutzt werden kann.

Unterstützte Sitz- und Aufstehfunktion

Darüber hinaus ist das Pflegebett Mobilia mit einer elektromotorisch gesteuerten Funktion ausgestattet, die das bequeme Sitzen im Bett und das selbständige Aufstehen unterstützt. Als Aufstehbett wird so die Mobilität der pflegebedürftigen Personen auf einem individuell hohen Maß gehalten. Außerdem eignet sich der Positionswechsel in die sitzende Stellung für die Einnahme der Mahlzeiten, für eine angenehmes Fernsehen und Lesen oder auch für den Empfang von Besuchern. Den Patienten gelingt es auf diese Weise, ein Plus an Normalität auch im Pflegefall unterstützend zu erhalten.

Mobilia in unterschiedlichen Formen

Das Senioren- und Pflegebett Mobilia kann in unterschiedlichen Formen bestellt werden. Als Pflegebett Mobilia Casa eignet es sich besonders gut für die Ausstattung von Seniorenzimmern oder Pflegezimmern im häuslichen Bereich. Die Ausführung Mobilia Cura hingegen ist besonders gut für den Einsatz in Krankenhäusern und Pflegestationen geeignet. Hier spricht ein Plus an Unterfahrbarkeit durch zurückgestellte Laufrollen für noch mehr Servicefreundlichkeit im täglichen Gebrauch. Wenn bereits Bettumbauten vorhanden sind, ist das Bett-in-Bett-System Mobilia die komfortable Lösung. Das Dreh- und Aufstehbett kann dann einfach in einen vorhandenen Bettumbau integriert werden.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.