Pflegebetten - Pflege Ratgeber

Herzlich willkommen!
Ihr Pflege-Blog informiert Sie über zahlreiche Themen rund um Pflegebetten, Pflegehilfsmittel, Pflege und Wohnen. Als Pflege-Berater geben wir Tipps und Tricks an Angehörige und Pflegefachkräte weiter. Wir selber blicken auf viele Erfahrungsjahre in der Vor-Ort-Versorgung in der häuslicher Pflege und in Pflegeheimen zurück. Wir versorgen Pfledienste, Pflegeheime, Kliniken und den Menschen in seiner häuslichen Umgebung. Über diese Themen, die wir hier nun zeigen, sprechen unsere Kunden mit uns.

Unser Pflege Blog erwartet Sie - mit News, Tipps und Informationen zu Neuheiten und Trends im Bereich Pflege, Pflegebetten und gesunder Schlaf, Funktionen, Technik, Bettsysteme und Pflegebett-Empfehlung. Und mehr: Ein echter Pflegeratgeber, der sich intensiv auseinandersetzt - auch mit aktuellen Aspekten von Pflegepraxis und häuslicher Pflege. Selbstredend wollen unsere journalistischen Beiträge nicht ärztliche Beratung oder Rechtsberatung ersetzen, haften also nicht für Vollständigkeit, Aktualität, Fehlerfreiheit oder Erreichbarkeit bereitgestellter Informationen.
Schauen Sie öfter vorbei! Denn unser Pflege Blog reißt unterschiedlichste Themen aus Pflege, Senioren und Pflegebetten an - diskutieren Sie persönlich mit und nutzen Sie die Kommentarfunktion. Natürlich können Sie Beiträge auch abonnieren. Sie sind betroffen, etwa von einer häuslichen Pflegesituation? Oder arbeiten als Pflegekraft? Helfen Sie uns, Ihren Blog weiterzuentwickeln, Themenwünsche willkommen. Denn HMMso freut sich auf Ihre lebendige Sicht der Dinge ...

Herzliche Grüße!
Ihr Sven Oppel

Herzlich willkommen! Ihr Pflege-Blog informiert Sie über zahlreiche Themen rund um Pflegebetten , Pflegehilfsmittel, Pflege und Wohnen. Als Pflege-Berater geben wir Tipps und Tricks an... mehr erfahren »
Fenster schließen
Pflegebetten - Pflege Ratgeber

Herzlich willkommen!
Ihr Pflege-Blog informiert Sie über zahlreiche Themen rund um Pflegebetten, Pflegehilfsmittel, Pflege und Wohnen. Als Pflege-Berater geben wir Tipps und Tricks an Angehörige und Pflegefachkräte weiter. Wir selber blicken auf viele Erfahrungsjahre in der Vor-Ort-Versorgung in der häuslicher Pflege und in Pflegeheimen zurück. Wir versorgen Pfledienste, Pflegeheime, Kliniken und den Menschen in seiner häuslichen Umgebung. Über diese Themen, die wir hier nun zeigen, sprechen unsere Kunden mit uns.

Unser Pflege Blog erwartet Sie - mit News, Tipps und Informationen zu Neuheiten und Trends im Bereich Pflege, Pflegebetten und gesunder Schlaf, Funktionen, Technik, Bettsysteme und Pflegebett-Empfehlung. Und mehr: Ein echter Pflegeratgeber, der sich intensiv auseinandersetzt - auch mit aktuellen Aspekten von Pflegepraxis und häuslicher Pflege. Selbstredend wollen unsere journalistischen Beiträge nicht ärztliche Beratung oder Rechtsberatung ersetzen, haften also nicht für Vollständigkeit, Aktualität, Fehlerfreiheit oder Erreichbarkeit bereitgestellter Informationen.
Schauen Sie öfter vorbei! Denn unser Pflege Blog reißt unterschiedlichste Themen aus Pflege, Senioren und Pflegebetten an - diskutieren Sie persönlich mit und nutzen Sie die Kommentarfunktion. Natürlich können Sie Beiträge auch abonnieren. Sie sind betroffen, etwa von einer häuslichen Pflegesituation? Oder arbeiten als Pflegekraft? Helfen Sie uns, Ihren Blog weiterzuentwickeln, Themenwünsche willkommen. Denn HMMso freut sich auf Ihre lebendige Sicht der Dinge ...

Herzliche Grüße!
Ihr Sven Oppel

Demenz verändert alles, nichts ist mehr wie gewohnt: Normale Gespräche werden zunehmend schwieriger. Bei Demenz leidet auch die Fähigkeit, mit anderen zu kommunizieren. Nicht einfach für die Angehörigen dieser oft lebenslang vertrauten Menschen. Wie können sich Kinder oder Partner auf die neue Situation einstellen und trotzdem im Gespräch bleiben?
Tagsüber im Job, aber wer kümmert sich um Mutter oder Vater? Für Angehörige, die zu Hause leben, aber körperlich, geistig und/oder seelisch nicht in der Lage sind, tagsüber allein zu bleiben, bietet sich Tagespflege als teilstationäre Pflege in einer zugelassenen Einrichtung an. Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Pflegekasse pflegebedingte sowie Aufwendungen sozialer Betreuung, medizinischer Behandlungspflege sowie die Beförderung zur Einrichtung übernehmen - auch bei Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz (wie bei Demenz). Wie funktioniert's?
Mobil trotz COPD - und mit dem Pflegebett durch den Tag!
Kaum Luft bekommen, in Mobilität und Leistungsfähigkeit massiv eingeschränkt sein: Alltag für Menschen, die an COPD (Chronic Obstructive Pulmonary Disease), einer chronischen Lungenerkrankung, leiden, die mit der Einengung (Obstruktion) der Atemwege einhergeht. Darüber hinaus führt die Angst, körperlichen Anforderungen nicht gewachsen zu sein, bei vielen Betroffenen über kurz oder lang zu Inaktivität. Ein Dilemma, denn gerade bei COPD ist Bewegung essentiell, um den Verlauf positiv zu beeinflussen: Neben der Behandlung des Respirationstraktes (Atmung), Physiotherapie und psychischer Betreuung spielen richtiges Liegen, Sitzen und Schlafen eine zentrale Rolle. Ein elektrisch verstellbares Pflegebett ermutigt zur Aktivität.
Pflege News! Wie werden wir im Alter leben und wohnen? Die Zukunft der Altenpflege war Thema der diesjährigen Leitmesse in Hannover: Auch die Altenpflege 2016 präsentierte wieder zahlreiche neue Hilfsmittel und Dienstleistungen, die neugierig machen: Was können die brandaktuellen Innovationen? Altenpflege 2016: Herausforderung Pflege diskutiert

28.000 interessierte Besucher zählte die dreitägige Altenpflege 2016, die am 10. März zu Ende ging - so viele wie im Vorjahr. Lösungsorientiertes Trendbarometer, präsentierten ganze 579 Aussteller Innovationen, Dienstleistungen und klassische Themen aus Pflege, Betreuung, Wohnen und Verpflegung, aber auch Arbeitswelt und Therapie. Eine ganze Halle war Pflegehilfsmitteln, Alltags- und Mobilitätshilfen sowie Dekubitusprophylaxe gewidmet. Neu in diesem Jahr....

Bettgitter: Gratwanderung in der Pflege?

Beherrschen wegen ihres schlechten Rufs immer wieder die Schlagzeilen: Bettgitter. Zu Unrecht, wie HMMso meint, denn Bettgitter machen Sinn - ob als Schutz gegen unwillkürliches Herausrollen im Schlaf oder stabilisierende Aufricht- und Aufstehhilfe. Menschen gegen ihren Willen am Verlassen des Bettes zu hindern, gehört nicht dazu. Hier angemessen zu handeln, stellt nicht nur für pflegende Angehörige eine Gratwanderung dar. Welche Möglichkeiten bieten Bettgitter & Co.?

Ihr Ratgeber im Bereich Pflegebetten, Pflege und Alltag.
Der Ratgeber informiert Sie über Themen rund um Pflegebetten, Pflegehilfsmittel, Pflege und Wohnen. Als Pflege-Berater geben wir Tipps und Tricks an Angehörige und Pflegefachkräte weiter.