Pflegebetten - Pflege Ratgeber

Herzlich willkommen!
Ihr Pflege-Blog informiert Sie über zahlreiche Themen rund um Pflegebetten, Pflegehilfsmittel, Pflege und Wohnen. Als Pflege-Berater geben wir Tipps und Tricks an Angehörige und Pflegefachkräte weiter. Wir selber blicken auf viele Erfahrungsjahre in der Vor-Ort-Versorgung in der häuslicher Pflege und in Pflegeheimen zurück. Wir versorgen Pfledienste, Pflegeheime, Kliniken und den Menschen in seiner häuslichen Umgebung. Über diese Themen, die wir hier nun zeigen, sprechen unsere Kunden mit uns.

Unser Pflege Blog erwartet Sie - mit News, Tipps und Informationen zu Neuheiten und Trends im Bereich Pflege, Pflegebetten und gesunder Schlaf, Funktionen, Technik, Bettsysteme und Pflegebett-Empfehlung. Und mehr: Ein echter Pflegeratgeber, der sich intensiv auseinandersetzt - auch mit aktuellen Aspekten von Pflegepraxis und häuslicher Pflege. Selbstredend wollen unsere journalistischen Beiträge nicht ärztliche Beratung oder Rechtsberatung ersetzen, haften also nicht für Vollständigkeit, Aktualität, Fehlerfreiheit oder Erreichbarkeit bereitgestellter Informationen.
Schauen Sie öfter vorbei! Denn unser Pflege Blog reißt unterschiedlichste Themen aus Pflege, Senioren und Pflegebetten an - diskutieren Sie persönlich mit und nutzen Sie die Kommentarfunktion. Natürlich können Sie Beiträge auch abonnieren. Sie sind betroffen, etwa von einer häuslichen Pflegesituation? Oder arbeiten als Pflegekraft? Helfen Sie uns, Ihren Blog weiterzuentwickeln, Themenwünsche willkommen. Denn HMMso freut sich auf Ihre lebendige Sicht der Dinge ...

Herzliche Grüße!
Ihr Sven Oppel

Herzlich willkommen! Ihr Pflege-Blog informiert Sie über zahlreiche Themen rund um Pflegebetten , Pflegehilfsmittel, Pflege und Wohnen. Als Pflege-Berater geben wir Tipps und Tricks an... mehr erfahren »
Fenster schließen
Pflegebetten - Pflege Ratgeber

Herzlich willkommen!
Ihr Pflege-Blog informiert Sie über zahlreiche Themen rund um Pflegebetten, Pflegehilfsmittel, Pflege und Wohnen. Als Pflege-Berater geben wir Tipps und Tricks an Angehörige und Pflegefachkräte weiter. Wir selber blicken auf viele Erfahrungsjahre in der Vor-Ort-Versorgung in der häuslicher Pflege und in Pflegeheimen zurück. Wir versorgen Pfledienste, Pflegeheime, Kliniken und den Menschen in seiner häuslichen Umgebung. Über diese Themen, die wir hier nun zeigen, sprechen unsere Kunden mit uns.

Unser Pflege Blog erwartet Sie - mit News, Tipps und Informationen zu Neuheiten und Trends im Bereich Pflege, Pflegebetten und gesunder Schlaf, Funktionen, Technik, Bettsysteme und Pflegebett-Empfehlung. Und mehr: Ein echter Pflegeratgeber, der sich intensiv auseinandersetzt - auch mit aktuellen Aspekten von Pflegepraxis und häuslicher Pflege. Selbstredend wollen unsere journalistischen Beiträge nicht ärztliche Beratung oder Rechtsberatung ersetzen, haften also nicht für Vollständigkeit, Aktualität, Fehlerfreiheit oder Erreichbarkeit bereitgestellter Informationen.
Schauen Sie öfter vorbei! Denn unser Pflege Blog reißt unterschiedlichste Themen aus Pflege, Senioren und Pflegebetten an - diskutieren Sie persönlich mit und nutzen Sie die Kommentarfunktion. Natürlich können Sie Beiträge auch abonnieren. Sie sind betroffen, etwa von einer häuslichen Pflegesituation? Oder arbeiten als Pflegekraft? Helfen Sie uns, Ihren Blog weiterzuentwickeln, Themenwünsche willkommen. Denn HMMso freut sich auf Ihre lebendige Sicht der Dinge ...

Herzliche Grüße!
Ihr Sven Oppel

Seit Jahresanfang ist es in Kraft - das Pflegestärkungsgesetz, Teil einer Pflegereform, die nicht zuletzt finanzielle Verbesserungen für Demenzkranke, Pflegende und Angehörige verspricht. Aber was bedeutet Pflege im konkreten Alltag für Betroffene, ihre Angehörigen und Menschen, die in professioneller Pflege tätig sind? Ist menschenwürdige Versorgung am Pflegebett erreicht - oder sind weitere Verbesserungen und Alternativen überfällig?
Stichtag 1. Januar: Wie jedes Jahr treten Änderungen in unterschiedlichsten Bereichen in Kraft. 2017 bringt leichte Steuerentlastungen, der Mindestlohn steigt und Pflegegrade ersetzen die bisherigen Pflegestufen. Was ändert sich sonst noch? Hier sind die wichtigsten Neuerungen im Überblick.
Notruf in der Pflege, die sichere Lösung! Pflegenotruf gefällig ? Sie pflegen Vater, Mutter oder Partner zu Hause? Oder haben einen Angehörigen der an Demenz erkrankt ist ? Damit sind Sie in guter Gesellschaft, bei über zweieinhalb Millionen Pflegebedürftigen deutschlandweit. Und es werden stetig mehr, weshalb häusliche Pflege weiter an Bedeutung gewinnt. Für Pflegende selbst ist der Alltag durch zahlreiche Herausforderungen geprägt. Eine davon: Den Angehörigen nicht permanent beaufsichtigen zu können bzw. zu wollen - davon abgesehen, dass Überwachung kaum Sinn einer durch Respekt getragenen Pflege sein kann. Was, wenn etwas passiert, ich das Rufen nicht höre? CCS, das neue Care Communication System von Burmeier, wahrt diese Privatsphäre im Pflegebett, aber bietet trotzdem vollumfängliche Sicherheit. Was kann es?
1. Januar 2017: Die letzte Stufe der Pflegereform tritt in Kraft, das Versprechen im Gepäck, für alle Pflegebedürftigen entscheidende Verbesserungen zu bringen. In deren Genuss kommen 2,7 Millionen Pflegebedürftige - in Form von mehr Pflegegeld, mehr Mitteln für den barrierefreien Umbau und höheren Rentenansprüchen für pflegende Angehörige. Außerdem haben mehrere hunderttausend Menschen zum allerersten Mal Anspruch auf Pflegeleistungen. Doch bringt die Reform wirklich für alle Verbesserungen? Oder kommt sie den Beitragszahler eventuell sogar zu teuer?
Zur Kur fahren, in Reha gehen? Klingt verlockend, aber was ist was? Während Rehabilitation - etwa nach Krankenhausaufenthalt oder Unfall - die Gesundheit wieder herstellen, die Genesung stabilisieren und fit für den Alltag machen soll, ist das Ziel einer Kur die Gesundheitsvorsorge. Was müssen Sie wissen, bevor Sie den Kugelschreiber zücken, um Ihren Kurantrag auszufüllen?

Ihr Ratgeber im Bereich Pflegebetten, Pflege und Alltag.
Der Ratgeber informiert Sie über Themen rund um Pflegebetten, Pflegehilfsmittel, Pflege und Wohnen. Als Pflege-Berater geben wir Tipps und Tricks an Angehörige und Pflegefachkräte weiter.