Filter schließen
Filtern nach:
Tags

Pflegebetten - Pflege Ratgeber

Herzlich willkommen!
Ihr Pflege-Blog informiert Sie über zahlreiche Themen rund um Pflegebetten, Pflegehilfsmittel, Pflege und Wohnen. Als Pflege-Berater geben wir Tipps und Tricks an Angehörige und Pflegefachkräte weiter. Wir selber blicken auf viele Erfahrungsjahre in der Vor-Ort-Versorgung in der häuslicher Pflege und in Pflegeheimen zurück. Wir versorgen Pfledienste, Pflegeheime, Kliniken und den Menschen in seiner häuslichen Umgebung. Über diese Themen, die wir hier nun zeigen, sprechen unsere Kunden mit uns.In diesem Pflegebett - Ratgeber finden Sie zum Beispiel Themen wie: 

Was sollte ich über Pflegebetten & Seniorenbetten wissen?

Matratzenratgeber

 Unser Pflege Blog erwartet Sie - mit News, Tipps und Informationen zu Neuheiten und Trends im Bereich Pflege, Pflegebetten und gesunder Schlaf, Funktionen, Technik, Bettsysteme und Pflegebett-Empfehlung. Und mehr: Ein echter Pflegeratgeber, der sich intensiv auseinandersetzt - auch mit aktuellen Aspekten von Pflegepraxis und häuslicher Pflege. Selbstredend wollen unsere journalistischen Beiträge nicht ärztliche Beratung oder Rechtsberatung ersetzen, haften also nicht für Vollständigkeit, Aktualität, Fehlerfreiheit oder Erreichbarkeit bereitgestellter Informationen.

Herzliche Grüße!
Ihr Sven Oppel

Deutscher Patientenalltag: Ablehnungsbescheide, die ins Haus flattern und unmissverständlich verkünden, dass die Kostenübernahme für bestimmte Behandlungen, Medikamente oder Hilfsmittel wie Pflegebetten abgelehnt wird. Das auch noch! Wer krank und pflegebedürftig ist, sieht sich in die Lage versetzt, jetzt zusätzlich kräftezehrend für Erstattungen zu streiten. Also klein beigeben? Keinesfalls - es lohnt sich, den Kampf aufzunehmen

Wie hoch sollte ein Seniorenbett sein?

Mit Schwung in den Tag starten: Wie hoch sollte ein Seniorenbett sein?


Jeden Tag fällt es schwerer, aus dem Bett zu kommen. Bei eingeschränkter Mobilität gelingt Aufstehen oft nur unter Kraftaufwand und nicht selten unter Schmerzen. Auch, weil die Liegefläche des Bettes zu niedrig ist - von einem erfrischten Start in den Tag nach erholsamer Nacht keine Rede. Doch wie hoch sollte ein Seniorenbett sein?

Warum bekomme ich im Pflegebett keine Pflege?

Pflegenotstand: Warum bekomme ich im Pflegebett keine Pflege?


Immer weniger Personal am Pflegebett: Weil der bundesdeutsche Arbeitsmarkt leergefegt scheint, werben immer mehr Pflegedienste um ausländische Mitarbeiter. Wo dies nicht gelingt, wächst der Druck auf das verbleibende Pflegepersonal - oder man schließt die Lücken durch unterbezahlte Leihkräfte. Was tut die Politik?

Der neue Pflege-TÜV ist da: Verbesserungen für Senioren im Pflegebett?

Pflegeheim finden leicht(er) gemacht? Ab sofort soll dies für Pflegebedürftige und betroffene Angehörige einfacher werden. Das neue Qualitätsprüfsystem startet durch, um sämtliche über 13.000 stationären Pflegeeinrichtungen in Deutschland zu erfassen. Welche Verbesserungen bringt der neue Pflege-TÜV?

Warum ein modernes Pflegebett fast alles kann

Wünsch' dir was: Ein modernes Pflegebett kann (fast) alles!
Jeder Pflegebedürftige hat andere Bedürfnisse - gute Pflegebetten bedienen sie alle! Individuell daran angepasst, bietet ein Pflegebett alles, was es braucht, um trotz Krankheit und Gehbehinderung zu Hause zu leben - und dies maximal sicher, selbstständig und komfortabel! Pflegebetten sind Begleiter vom Aufstehen bis zum Schlafengehen - und bringen Sie sicher und erholsam durch die Nacht. Aber was genau ist technisch alles möglich? Und welche Details helfen, mein Pflegebett aufzurüsten und zu erweitern?

Regia Pflegebett Easy Switch. Zeit für persönliche Wünsche!

Pflegebett Regia Burmeier mit dem patentierten EasySwitch System! Erleben Sie einmalige Vielfalt eines Pflegebettes. Individuelle Vorlieben bleiben, ja, werden mit dem Alter sogar noch wichtiger! Schließlich geht es um unser Wohlbefinden. Das beste Pflegebett? Eines, das so genau wie möglich auf unsere Wünsche eingeht, weil es Senioren maximale Wahloptionen eröffnet. Jeder wünscht sich Komfort, aber versteht ganz persönlich etwas anderes darunter. Mit dem neuen Regia Switch modular präsentiert Burmeier ein neues, konkurrenzlos individuelles Pflegebett.

Pflegebetten erleichtern nicht nur die Pflege

Trügt der Eindruck, oder wird es Menschen durch die Kassen unnötig schwer gemacht, wichtige Hilfsmittel wie Pflegebetten zu erhalten? Für vieles andere dagegen scheint Geld da - und die Kosten im Gesundheitssystem explodieren. Dass ein modernes Pflegebett die Pflege selbst und das Leben Betroffener erleichtert, ist unbestritten. Trotzdem werden Anträge auf Pflegebetten immer wieder abgelehnt. Hier gilt: Alle Wege von Widerspruch bis Wohnumfeldverbesserung auszuschöpfen!

Bedarfsgerechtes Pflegebett: Freie Auswahl über die Krankenkasse?

Was für eine Auswahl! Einfach bedarfsgerechtes Pflegebett und persönliche Ausstattung frei wählen - die Kasse zahlt ja! Leider können Betroffene von diesem Plus an Alltagserleichterung, Mobilität und Autonomie derzeit oft nur träumen. Denn nicht jeder verfügt über die Mittel, sich bei Pflegebedürftigkeit ein Pflegebett zu leisten, das individuellen Bedürfnissen wirklich gerecht wird.

Fit für die Zukunft: Pflegebett Dali - kabelloser Handschater

Stiegelmeyer und Tochter Burmeier machen Pflegebetten fit - für eine digitale Zukunft. Auf der Rehacare im September präsentiert, glänzt Deutschlands meistverkauftes Pflegebett Dali mit digitaler Vernetzung - und einem Bedienelement ohne Kabel, per App und Kommunikationssystem CCS mit dem Bett verlinkt. Was können Dali, Dali Wash und Dali Low Entry heute?

Sport im Alter: So lange mobil wie möglich - trotz Pflegebett

Zu alt für Sport? Buckel, Muskelabbau, Arthrose - das ist eben so, da ist nichts zu machen. Im Gegenteil: Mit zunehmendem Alter wird Sport immer wichtiger - um beweglich und gesund zu bleiben. Prävention trotz oder sogar im Pflegebett: Was ist ratsam, was trauen Sie sich zu? 2018 geht so Einiges ...

Aufrichten und Aufstehen im Bett? Ein Pflegebett !

Weil es so einfach ist: Aufrichten und Aufstehen mit Pflegebett
Zwei Uhr morgens: Wieder eine Nacht, in der Erna B. Blasenschwäche um den Schlaf bringt. Aufstehen, zur Toilette gehen - auch die Tochter der Seniorin ist jetzt wach und greift der Mutter unter die Arme. Denn schon das Drehen zur Seite macht der Gehbehinderten Mühe, vom Kraftaufwand, aus dem niedrigen Bett hochzukommen, gar nicht zu reden. Das muss doch anders gehen? Geht es auch!

Achtung, Sturzgefahr! Zeitgemäßer Schutz - durch Bettseitengitter & Co.

Demenz - knapp zwei Millionen Menschen in Deutschland sind davon betroffen, noch mehr leben damit. Wer Demenzkranke pflegt, weiß: Alles andere als im ruhigem Dämmerzustand verharrend, sind besonders diese Pflegebedürftigen physisch oft sehr (nacht-)aktiv. Fixieren kommt nicht infrage? Gruselige Gurtszenarien sind nur ein Blickwinkel auf freiheitsentziehende Maßnahmen (FEM). Auch bestimmte Bettgitter, die sicheren Herausfallschutz leisten, gehören zu den FEM. Welche alternativen Möglichkeiten von Gefährdungs- und Sturzprävention gibt es?
1 von 8

Ihr Ratgeber im Bereich Pflegebetten, Pflege und Alltag.Der Ratgeber informiert Sie über Themen rund um Pflegebetten, Pflegehilfsmittel, Pflege und Wohnen. Als Pflege-Berater geben wir Tipps und Tricks an Angehörige und Pflegefachkräte weiter.